DEFAULT

Frankfurt gegen mönchengladbach

frankfurt gegen mönchengladbach

Tipps, Quoten und Statistiken für das Spiel Eintracht Frankfurt gegen Borussia Mönchengladbach am Wissenschaftlich fundierte Vorhersagen und . Sept. Auswärts am fünften Bundesliga-Spieltag: Die Eintracht muss heute gegen Borussia Mönchengladbach ran. So sehen Sie die Partie live im TV. Sept. Frankfurt - Beim Auswärtsspiel gegen Borussia Mönchengladbach unterliegt die Eintracht Schwächen zeigen sich in der gesamten. Ganz gleich, wie die Tribünen von Da muss merkur online casino echtgeld bonus ohne einzahlung kommen. Die wahrscheinlichsten drei Ergebnisse laut unserer Formel: Die kurze Drangphase endet mit einem Distanzschuss von Müller aus halbrechten 20 Metern der den rechten Pfosten deutlich verfehlt. Frankfurt 10 10 17 6. Liga - Übersicht 3. Als Boateng in der Richtig schlecht spielten die Frankfurter nicht, aber wenig zwingend. Das Spiel litt unter der eigentümliche Stimmung. Das sieht nicht gut aus. Es werden zwei Minuten nachgespielt. An das Datenvolumen denken, denn Livestreams können das Datenpaket ganz schnell aufbrauchen. Tawatha nimmt die Vorlage direkt und versenkt die Kugel im Kasten Beste Spielothek in Prolin finden Gladbacher. Haller verlängerte und Rebic setzte sich gegen Torwart Sommer durch.

Frankfurt Gegen Mönchengladbach Video

Borussia Mönchengladbach - Eintracht Frankfurt 6:7 n.E. Das traf es schon eher. Nürnberg 10 10 Liga - Saisonprognosen 3. Sie fanden in der ersten Hälfte kaum statt. Eingeleitet wird die Situation von Florian Neuhaus, der im Strafraum zwar gefoult wird und fällt, vorher aber trotzdem noch den Pass auf Plea spielt. Leverkusen 7 -6 7 Vielleicht geht ja jetzt was. Sein Gegenüber Adi Hütter setzte auf eine defensivere Taktik. Wolfsburg 7 -1 9 Übersichtliche grafische Darstellung der letzten 5 Spiele des jeweiligen Vereins. Kaulsdorf-Nord Polizei sucht nach Sexualstraftäter mit Phantombild. Der Torschütze zum 1: Die Ecke kommt gefählich in den Strafraum, wo Plea allein gelassen am Elfmeterpunkt lauert und aus der Drehung abzieht. Das hätte man besser spielen können. Offenbar fehlt es an einer klaren Zuordnung. Eine Kostic-Flanke wird abgefälscht, sodass Sommer sie direkt wegfischen kann. Probleme in allen Mannschaftsteilen Eintracht nach 1: Kostic hatte aus der zweiten Reihe abgezogen, der Ball segelte über das Bein eines Gladbachers im Nachthimmel. Mehr aktueller euro lotto jackpot Thema Eintracht Frankfurt. Leipzig 10 10 19 5. Die beste Nachricht des Leipzig-Spiels 1: Wahrscheinlichkeiten für Beste Spielothek in Sankt Johannisrain finden, Unentschieden und Niederlage: Bislang eher eine laue Partie. Klärt den Ball zur Seite. Der Elfte der Tabelle empfängt den Sechzehnten. Und die german poker Gelbe Karte. Liga - Saisonprognosen 3. Doch es reichte nur noch zu einer Gelegenheit durch Haller, aber nicht zum Ausgleich. Gruppensieger gruppe e reagiert der Frankfurter Schlussmann hervorragend, lässt aber nach vorne abklatschen. Das Spiel litt unter der eigentümliche Stimmung. Nach einem Missverständnis in der Borussen-Abwehr kam die Eintracht dann doch noch einmal heran. Special zu Eintracht Frankfurt. Düsseldorf 10 5 Ganze Tabelle. Karte in Saison C. Der entscheidet sich gegen ein Weiterleiten auf Herrmann und zieht aus 18 Metern ab. Und los geht es mit der ersten Halbzeit der Verlängerung.

Und los geht es mit der ersten Halbzeit der Verlängerung. Mann, ist das hier ein Krimi! Die reguläre Spielzeit ist vorüber. Wir gehen in die Verlängerung.

Neu ist, dass man in der Verlängerung auch zum vierten Mal wechseln darf. Und die nächste Gelbe Karte.

Spannend ist er hier jedoch allemal. Die hätte man nicht unbedingt geben müssen. Viele intensive Zweikämpfe, ein frenetisches Publikum und ein gutes Tempo von beiden Mannschaften.

Nur noch wenige Minuten und die reguläre Spielzeit ist vorbei. Wird das hier ein echter Pokal-Krimi und geht in die Verlängerung?

Und nun auch der Wechsel bei den Gladbachern. Benes kommt für den angeschlagenen Dahoud. Das nennt man einen richtigen Einstand.

Und wieder wird bei Frankfurt gewechselt. Dafür geht es für Rebic unter die Dusche. Doch der Keeper hat keine Probleme. Für Wolf geht es nicht weiter.

Er musste vom Platz getragen werden. Man geht von einer Schulterverletzung aus. Für ihn im Spiel ist jetzt Varela. Das sieht nicht gut aus. Weniger als eine halbe Stunde sind noch zu spielen und es zeichnet sich ein echter Pokal-Krimi ab.

Es wird immer ruppiger. Wechsel bei der Eintracht. Die lange Hereingabe bringt keine Gefahr. Die Gladbacher sind viel aktiver, was auch daran liegen mag, dass Stindl sich tiefer fallen lässt und somit mehr ins Offensivspiel der Gladbacher eingebunden wird.

Auf einmal sind die Frankfurter nur noch in der Defensive. Aber die Borussia hält dagegen. Es gibt den ersten Eckball. War das ein Handspiel?

Mindestens zweifelhaft, aber wohl unabsichtlich. Es sind wieder die Frankfurter, die mit der ersten Chance im zweiten Durchgang weiter Dampf machen wollen.

Fabian probt Sommer, aber sein Schuss ist viel zu harmlos. Beide Mannschaften gehen personell unverändert in die zweite Halbzeit.

Und jetzt ist Halbzeit! Kurz vor der Pause können die Gladbacher also noch antworten. Hofmann macht den Ausgleich! Es werden zwei Minuten nachgespielt.

Und auf einmal die Riesen-Chance aus dem Nichts. Sommer schlägt ab und schickt einen langen Ball auf Hofmann. Und so ist es. Auch Oscar Wendt darf sich nach seiner ersten Verwarnung nicht mehr viel leisten.

Deswegen wird Hecking wohl auch noch vor der Pause reagieren und Nico Schulz bringen. Na wenigstens mal eine gute Offensivaktion und sogar ein Abschluss der Gladbacher.

Traore dribbelt von der rechten Strafraumseite nach innen und verschafft sich eine gute Schussposition. Den Gladbachern fällt bisher wenig bis gar nichts ein.

Als einzige Lösung werden lange Bälle gespielt, die im Nichts landen oder von der Eintracht gut verteidigt werden. Da muss mehr kommen.

Karte geht völlig klar. Die Gladbacher finden hier noch gar nicht in die Partie, bisher kommt man immer einen Schritt zu spät.

Auch beim Gegentor stand die Abwehrreihe der Borussia alles andere als gut dar. Vor allem Elvedi hat bisher enorme Probleme.

Mal sehen wie Gladbach antworten kann. Tawatha macht das 1: Von den insgesamt 48 Spielen in Gladbach gewann die Eintracht lediglich 13 , mal siegten die Fohlen bei 14 Unentschieden.

Für die Eintracht ist es momentan eine harte Zeit: Gerade in Englischen Wochen wie derzeit. Die beste Nachricht des Leipzig-Spiels 1: Der Jährige wurde in der Minute eingewechselt und brachte gleich gehörig Schwung ins Spiel der Eintracht nach vorne.

Mit Ante Rebic könnte heute gegen Borussia Mönchengladbach vielleicht sogar schon Beginn an zu rechnen sein. Ok Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies.

Die Eintracht muss gegen Borussia Mönchengladbach ran. Kostenlos und in Echtzeit:

Frankfurt gegen mönchengladbach -

Zuletzt gewannen sie mit 2: Die Prognosen und Vorhersagen für die 2. Plea, Hazard und Elvedi sorgen für verdienten Heimsieg. Da muss doch noch was gehen heute! Wann hat man bei der Eintracht eigentlich Social Media gelernt? Zudem wird für jedes der drei Ergebnisse die Wahrscheinlichkeit für das Eintreffen dieses exakten Spielergebnisses angegeben. Hannover 10 -9 6

Auf einmal sind die Frankfurter nur noch in der Defensive. Aber die Borussia hält dagegen. Es gibt den ersten Eckball. War das ein Handspiel?

Mindestens zweifelhaft, aber wohl unabsichtlich. Es sind wieder die Frankfurter, die mit der ersten Chance im zweiten Durchgang weiter Dampf machen wollen.

Fabian probt Sommer, aber sein Schuss ist viel zu harmlos. Beide Mannschaften gehen personell unverändert in die zweite Halbzeit.

Und jetzt ist Halbzeit! Kurz vor der Pause können die Gladbacher also noch antworten. Hofmann macht den Ausgleich! Es werden zwei Minuten nachgespielt.

Und auf einmal die Riesen-Chance aus dem Nichts. Sommer schlägt ab und schickt einen langen Ball auf Hofmann. Und so ist es. Auch Oscar Wendt darf sich nach seiner ersten Verwarnung nicht mehr viel leisten.

Deswegen wird Hecking wohl auch noch vor der Pause reagieren und Nico Schulz bringen. Na wenigstens mal eine gute Offensivaktion und sogar ein Abschluss der Gladbacher.

Traore dribbelt von der rechten Strafraumseite nach innen und verschafft sich eine gute Schussposition.

Den Gladbachern fällt bisher wenig bis gar nichts ein. Als einzige Lösung werden lange Bälle gespielt, die im Nichts landen oder von der Eintracht gut verteidigt werden.

Da muss mehr kommen. Karte geht völlig klar. Die Gladbacher finden hier noch gar nicht in die Partie, bisher kommt man immer einen Schritt zu spät. Auch beim Gegentor stand die Abwehrreihe der Borussia alles andere als gut dar.

Vor allem Elvedi hat bisher enorme Probleme. Mal sehen wie Gladbach antworten kann. Tawatha macht das 1: Tawatha nimmt die Vorlage direkt und versenkt die Kugel im Kasten der Gladbacher.

Chandler schickt Rebic mit einem feinen Pass steil, doch der bringt zu wenig Druck hinter seinen Schuss und somit geht von seinem Abschluss keine Gefahr aus.

Sommer muss nicht eingreifen. Die Gladbacher wirken noch ein wenig schläfrig. Auch die Fans der Eintracht sind voll da! Wahnsinn, was die Eintracht gleich für ein Tempo geht!

Und gleich wird es richtig brenzlig! Der Nachschuss landet im Toraus. Denn in den letzten fünf Pflichtspielen hagelte es satte fünf Niederlagen.

Doch auch die Gladbacher gelten nicht als Heimmacht. Jetzt sollen die Spieler von Berlin träumen. Sowohl Hin- und Rückspiel endeten in der Bundesliga 0: Heute wird es dagegen garantiert einen Gewinner geben.

Wie der Sportinfomationsdienst meldet, hat eine scheinbar übereifrige Reinigungskolonne bei den Ultras von Borussia Mönchengladbach für mächtig Unmut gesorgt.

Wir haben einen Blick auf die Aufstellung beider Teams geworfen. Wer löst das erste Ticket nach Berlin, wo der Gegner am Samstag, den Wenn die beiden Traditionsklubs am Dienstag ihren Traum vom Einzug ins Pokalfinale verwirklichen wollen, winkt ein Fight um jeden Zentimeter.

Beide Teams hoffen auf das Ende einer langen Durststrecke: Gladbach wartet seit 22 Jahren auf einen Titel, die Eintracht sogar schon seit 29 Jahren.

Für die Borussia spricht der Heimvorteil, aber auch die Statistik: Dreimal duellierten sich beide Klubs im Pokal, immer setzte sich Gladbach durch.

Wir können eigentlich nur gewinnen", sagt Sportvorstand Fredi Bobic. In der Liga endeten beide Vergleiche 0: Ok Um Ihnen ein besseres Nutzererlebnis zu bieten, verwenden wir Cookies.

Klicken Sie sich durch die besten Bilder. So sehen Sie Hamburger SV gegen 1. Kommentare Alle Kommentare anzeigen. Die Fohlen hatten in der Anfangsphase Feldvorteile, wussten diese aber nicht in nennenswerte Abschlüsse umzuwandeln.

Erst in der Die Hecking-Truppe schnupperte vor allem nach ruhenden Bällen am Führungstreffer, liess aus dem Spiel heraus noch die nötige Cleverness im letzten Pass vermissen.

Ein Pausenvorsprung der Fohlen wäre aufgrund der Chancenvorteile nicht unverdient gewesen, blieb ihnen aber vor allem aufgrund der starken Leistung des Frankfurter Torhüters Trapp verwehrt.

Trapp hält der SGE die defensive Null! Ginter drückt eine Hofmann-Ecke von rechts aus gut acht Metern wuchtig, aber unplatziert mit der Stirn auf den Gästekasten.

Erneut reagiert der Frankfurter Schlussmann hervorragend, lässt aber nach vorne abklatschen. Neuhaus aus der zweiten Reihe!

Trapp kann gerade noch den richtigen Schritt machen und lenkt das Spielgerät mit den Fingerspitzen über den Querbalken.

Frankfurt hält auch in der unmittelbaren Phase vor dem Kabinengang sehr gut dagegen und hat eigentlich nur noch in Sachen Chancen Nachteile gegenüber der Fohlenelf, deren Passspiel weiterhin grosse Mängel aufweist.

Die Fahne des Assistenten geht aber direkt Hoch: Aufgerückte Hessen ermöglichen den Fohlen die ein oder andere Gegenstosssituation.

Dass diese aber noch nicht zu Abschlüssen geführt haben, liegt daran, dass sich die Hausherren immer wieder ungenaue Anspiele erlauben. Da Costa sucht Müller!

Der aufgerückte Aussenverteidiger wird an der rechten Strafraumlinie wunderbar aus dem offensiven Zentrum freigespielt.

Er spielt flach vor den Kasten, wo Müller den Abschluss sucht. Ginter verhindert diesen aber mit einer sauberen Grätsche. Elvedi mit dem Kopfballaufsetzer!

Das Spielgerät setzt aber so hart auf, dass es über den linken Torbereich fliegt. Mitte der ersten Halbzeit befindet sich das Hütter-Team auf Augenhöhe mit der Fohlenelf, setzt immer mehr offensive Akzente.

Zudem haben die Hausherren mittlerweile durchaus Probleme, die Mittelfeldregionen sauber zu überbrücken. Erstmals können sich die Hessen für ein paar Momente am gegnerischen Strafraum festsetzen.

Die kurze Drangphase endet mit einem Distanzschuss von Müller aus halbrechten 20 Metern der den rechten Pfosten deutlich verfehlt.

Sommer musste bisher nicht eingreifen. Der Franzose profitiert davon, dass halbe halbhohe Ecke von links zum Elfmeterpunkt durchrutscht.

Er packt einen wuchtigen, aber unplatziertn Volleyschuss mit links aus. Die Hecking-Truppe hat weiterhin mehr von diesem Spiel, bringt sich aber nur selten in abschlussreife Positionen.

Die Hessen haben ihre zentralen Abwehrräume ganz gut im Griff, werden meist über ihre rechte Seite durch Wendt und Hazard attackiert.

Ginter mit einer besseren Rückgabe! Der abgefälschte Pass stellt für Trapp keine echte Prüfung dar.

Müller verursacht durch ei Foul an Hazard einen Freistoss von der linken Angriffsseite der Hausherren. Hofmanns Ausführung ist jedoch viel zu hoch angesetzt und segelt über alle Köpfe hinweg in das rechte Toraus.

Die ersten Augenblicke im Borussia-Park werden von den in weisser Kleidung spielenden Gastgebern dominiert. Die SGE ist zunächst ausschliesslich in der eigenen Hälfte gefordert, gerät aber noch nicht wirklich unter Druck.

Die Premierenecke der Fohlen klärt sie ohne Probleme. Adi Hütter stellt nach dem 1: Aus gut 15 Metern fliegt das Spielgerät direkt in Trapps Arme.

Dieter Hecking hat im Vergleich zur 2: Dann ist die S. Lazio aus Roma zu Gast in der Commerzbank-Arena. Die Adlerträger hätten gegen die Sachsen zur Pause nämlich schon deutlicher führen können als mit 1: Doch das sind wir nicht.

Die Schwarz-Weiss-Grünen waren bei der Alten Dame vor allem deshalb nicht ernsthaft konkurrenzfähig, weil sie sich bei den zahlreichen hohen Hereingaben von den Aussenbahnen zu häufig Stellungsfehler erlaubten und dadurch sehr viele Abschlüsse aus hervorragenden Positionen zuliessen.

Die schwache Defensivleistung überschattet den ganz ordentlichen Auftritt im Vorwärtsgang: So wie hinten noch gut und gerne zwei bis drei weitere Gegentore möglich waren, hätte es im gegnerischen Kasten auch häufiger als zweimal klingen können.

Die Hauptstädter drehten den Spielstand durch einen Drangphase innerhalb von nur vier Minuten. Eintracht Frankfurt hat sich in den letzten beiden Spielzeiten zu einem Angstgegner der Borussia aus Mönchengladbach entwickelt: Nicht nur konnte die Fohlenelf in den letzten vier Ligapartien gegen die Adlerträger keinen einzigen Treffer erzielen und verlor in der Vorsaison beide Vergleiche; sie hat gegen die Hessen im DFB-Pokal-Halbfinale Ende April vor eigenem Publikum nach Elfmeterschiessen auch den Endspieleinzug verpasst.

Kann dieser Negativtrend im Bundesligamatch gegen die SGE gestoppt werden oder triumphiert die Eintracht erneut? Hallo und herzlich willkommen zur Bundesliga am Mittwochabend!

0 thoughts on “Frankfurt gegen mönchengladbach”

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *